Ätherische Öle

Wirkung von Aromapflege und ätherischen Ölen

Wohlbefinden und Linderung

Die Wirkung von Aromapflege umfasst das Steigern des Wohlbefindens sowie das Lindern von Krankheiten. Hierfür wird auf die Wirkungsweise von ätherischen Ölen in verschiedenen Anwendungsgebieten gesetzt. Sie spenden Kraft für Körper und Geist und nehmen ganzheitlichen, pflegenden Einfluss auf den Organismus.

Kurzgeschichte der Aromapflege

Die Anfänge der Aromapflege lassen sich ins alte Ägypten und Mesopotamien zurückverfolgen. Bereits diese Hochkulturen bauten auf die Wirkung von Pflanzenteilen und Duftstoffen. Der Chemiker René-Maurice Gattefossé beschrieb die lindernde Wirkung von ätherischen Ölen. Er versorgte seine Verbrennungswunden mit Lavendelöl und beobachtete eine außerordentlich schnelle Abheilung der Verletzungen ohne Narbenrückstand. Er bezeichnete seine Entdeckung mit dem Begriff „Aromatherapie“. Erstmals verwendet wurde der Begriff im Jahr 1937 als Titel von Gattefossés gleichnamigem Buch.

Wir sind für Sie da

Erfahren Sie mehr über die Wirkung von Aromapflege und ätherischen Ölen von Ihren Vulsana Experten.